GAL Antrag: Eppendorfer Platz

 

An: Bezirksversammlung Hamburg-Nord
02.03.05 Antrag:
Betrifft Sonderinvestitionsprogramm des Senats Der Herr Bezirksamtsleiter möge sich bei der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt dafür einsetzen, dass die endgültige Neu-Gestaltung des Platzes vor dem Eppendorfer Karstadt-Haus in das Sonderinvestitionsprogramm zur Gestaltung von öffentlichen Plätzen aufgenommen wird. Begründung: Der so genannte "Eppendorfer Platz" liegt an zentraler Stelle des Bezirks Hamburg-Nord, ohne dass dem gestalterisch Rechnung getragen wird. Verschiedene objektive Hindernisse haben immer wieder die seit langem geplante großzügige Umgestaltung verhindert. Die vor kurzem beschlossene Einrichtung eines Wochenmarkts kann nur ein erster Schritt sein, da durch den Verkauf des Karstadt-Hauses erneut ein Hindernis für die endgültige Erneuerung eingetreten ist. Sobald klar ist, ob die neuen Investoren Umbaupläne haben, kann eine dem gegebenenfalls angepasste Planung für den Platz beginnen. Das im Sonderin­vestitions­programm vorgesehene Zeitfenster bis 2010 lässt genügend Raum zur Konkretisierung des Vorhabens im Laufe der nächsten zwei bis drei Jahre. Holger Koslowski Ulla Bussek Ulrike Sparr

zurück

URL:http://gruene-nord.de/bezirksfraktion/archiv/bezirksversammlung/expand/39312/nc/1/dn/1/