10.12.2006

GAL-Antrag: Nichtraucherschutz einführen!

An das
Vorsitzende Mitglied
der Bezirksversammlung
Hamburg-Nord
Herrn Ulrich Grunwald

 

 

Antrag
Betrifft Schutz vor Passivrauchen

 

 

Der Vorsitzende der Bezirksversammlung wird gebeten, sich bei den zuständigen Fachbehörden dafür einzusetzen, dass das Rauchen in Hamburger öffentlichen Gebäuden, Kneipen, Restaurants, Kinos, Theatern und Lebensmittelgeschäften untersagt wird.

 

Begründung:

Die Gesundheitsschädlichkeit des Rauchens nicht nur für die Rauchenden selbst sondern auch für die nicht rauchenden Menschen in ihrer Umgebung ist mittlerweile wissenschaftlich unwiderlegbar erwiesen. Anders als z.B. maßvoll Alkohol konsumierende Menschen stören und schädigen RaucherInnen nicht nur sich selbst, sondern auch ihre Mitmenschen massiv. Daher ist dem Schutz von NichtraucherInnen Priorität einzuräumen. Nachdem sich herausgestellt hat, dass ein Bundesgesetz auf verfassungsrechtliche Bedenken stößt, ist nun das Land Hamburg gefordert, in dieser Hinsicht aktiv zu werden.

 

 

<st1:personname>Holger Koslowski</st1:personname>
<st1:personname>Ulrike Sparr</st1:personname>
<st1:personname>Dorle Olszewski</st1:personname>

zurück

URL:http://gruene-nord.de/bezirksfraktion/archiv/bezirksversammlung/expand/46367/nc/1/dn/1/