16.05.2007

Antrag: Business Improvement Districts (BID) – Hier: Zentrum Ochsenzoll

An
Bezirksversammlung

 

 

Antrag
Business Improvement Districts (BID) – Hier: Zentrum Ochsenzoll

 

Am 1. Januar 2005 hat die Freie und Hansestadt Hamburg mit dem Inkrafttreten des Gesetzes zur Stärkung der Einzelhandels- und Dienstleistungszentren (GSDE) die rechtlichen Möglichkeiten für die Gründung von Business Improvement Districts (BID) geschaffen. In Hamburg heißen diese Gebiete „Innovationsbereiche“.

 

Im Zusammenwirken mit dem Wirtschaftsbeauftragten des Bezirks Hamburg-Nord ist das Zentrum Ochsenzoll von der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (BSU) als solch ein „Innovationsbereich“ eingestuft worden. Zuvor sind im bundeslandübergreifenden Norder-stedter Teil des Zentrums Ochsenzoll schon Aktivitäten zur Entwicklung des Zentrums in Gang gesetzt worden. Diese Aktivitäten sind von der „Interessensgemeinschaft Ochsenzoll“ gebündelt worden. Die Stadt Norderstedt hat sich für ein Quartiersmanagement entscheiden. Derzeit läuft die hierzu notwendige europaweite Ausschreibung.

 

Vor diesem Hintergrund möge die Bezirksversammlung beschließen:

 

1.

Die Bezirksversammlung begrüßt die Einstufung des Zentrums Ochsenzoll als Innovationsbereich und die Aufnahme in das BID-Programm.

 

2.

Das vorsitzende Mitglied er Bezirksversammlung setzt sich beim Senat dafür ein, dass die Freie und Hansestadt Hamburg ein Übereinkommen mit der Stadt Norderstedt zur Einbeziehung des Hamburger Teils des Zentrums Ochsenzoll in das Quartiersmanagement erzielt.

 

3.

Die BWA wird gebeten den Gewerbetreibenden mit personellen Ressourcen bei den Vorbereitungen zur Gründung des BID zu helfen. Zusätzlich zur Unterstützung bei der Gründung des BID sollen Ressourcen zur Entwicklung eines Marketingkonzeptes bereit gestellt werden.

 

Dr. Peter Tschentscher (SPD)
Hede Krüger(SPD)

<st1:personname>Holger Koslowski</st1:personname> (GAL)
<st1:personname>Siegfried Diebolder</st1:personname> (GAL)

zurück

URL:http://gruene-nord.de/bezirksfraktion/archiv/bezirksversammlung/expand/52716/nc/1/dn/1/