28.03.2008

Wahlergebnisse 2008 in Hamburg-Nord

Am 24. Februar 2008 wählte Hamburg eine neue Bürgerschaft und neue Bezirksversammlungen. Die GAL errang dabei 9,6 % der Landesstimmen und ist mit 12 Abgeordneten in der Hamburgischen Bürgerschaft vertreten.

Drei Abgeordnete der Bürgerschaft sind als Direktkandidaten in den Wahlkreisen der GAL Nord gewählt worden. Dr. Eva Gümbel, Wahlkreis Barmbek-Uhlenhorst-Dulsberg, Martina Gregersen, Wahlkreis Winterhude-Eppendorf und Andreas Waldowsky, Wahlkreis Fuhlsbüttel-Langenhorn sind Mitglieder der 19. Bürgerschaft. Die beiden weiteren aussichtsreichen Kandidaten der GAL Nord, Dr. Verena Lappe und Jörg Lühmann verpassten den Einzug in die Bürgerschaft. Die beiden Abgeordneten der scheidenden 18. Bürgerschaft waren über die Landesliste angetreten. Aufgrund der landesweit 11 direkt gewählten Abgeordneten konnte aber nur ein Sitz über die Landesliste besetzt werden.

Die GAL Nord errang 16,7% der Bezirksstimmen und 8 Abgeordnete zogen in die Bezirksversammlung ein. Die Bezirksversammlung Hamburg-Nord kam am 27. März 2008 zu ihrer konstituierenden Sitzung zusammen.

Die GAL-Fraktion, die am Montag, 03. März 2008 das erste Mal zusammenkam, besteht aus:

Holger Koslowski (Wahlkreisliste Eppendorf-Winterhude)
Ulrike Sparr (Wahlkreisliste Eppendorf-Winterhude)
Martin Bill (Wahlkreisliste Barmbek-Uhlenhorst-Dulsberg)
René Gögge (Wahlkreisliste Barmbek-Uhlenhorst-Dulsberg)
Siegfried Diebolder (Wahlkreisliste Fuhlsbüttel-Langenhorn)
Michael Werner-Boelz (Bezirksliste)
Antje Brügmann (Bezirksliste)
Dorle Olszewski (Bezirksliste)

zurück

URL:http://gruene-nord.de/bezirksfraktion/archiv/bezirksversammlung/expand/73009/nc/1/dn/1/