20.05.2022

Mitbenennung der Scheffelstraße nach Josephine Scheffel – Weiterer Beitrag dazu, Leistungen von Frauen in der Gesellschaft sichtbarer zu machen

Die nach dem Schriftsteller und Dichter Joseph Victor von Scheffel benannte Straße in Winterhude soll auch die Leistungen seiner Mutter Josephine Scheffel würdigen. Das beschloss Anfang Mai der Regionalausschuss Eppendorf-Winterhude nach Antrag von G...

Mehr»

16.05.2022

Bericht aus der Bezirksversammlung 12. Mai 2022

Unsere Vorsitzende Priscilla beginnt die Bezirksversammlung heute mit sehr freundlichen und wertschätzenden Worten für die Abgeordneten und ihre Arbeit im Bezirk. Beispielhaft nennt sie den Integrationsbeirat und eine neue Gedenk-Skulptur im Garten d...

Mehr»

11.02.2022

Mehr Sichtbarkeit für bedeutende Frauen: Drei Straßen in Barmbek bekommen weitere Namensgeberinnen und Erläuterungstafeln

Vor 150 Jahren wurde Amelie Ruths geboren. Die Hamburger Malerin war über die Stadtgrenzen hinaus für ihre Werke bekannt. Und doch teilt sie ein Schicksal mit vielen Frauen ihrer Zeit: Sie steht im Schatten eines ebenfalls bekannten männlichen Verwandten. Der zuständige Regionalausschuss (BUHD) hat auf Antrag von GRÜNEN und SPD beschlossen, Frauen wie Amelie Ruths mehr Sichtbarkeit zu verschaffen. Auf seinen Beschluss hin werden jetzt drei Straßen in Barmbek eine weitere Namensgeberin zugeordnet. Entsprechende Erklärungstafeln werden ergänzt.

Mehr»

28.07.2021

Nach der Ehe für alle: Brauchen wir den CSD noch?

- Mit Anmeldung -

Ein Online-Diskussionsabend mit

Katharina Fegebank (Senatorin für Gleichstellung)   Stefan Mielchen (Erster Vorsitzender des Hamburg Pride e.V.)  Barbara Mansberg (Landesvorsitzende des Lesben- und Schwulenverbands Hamb...

Mehr»

13.07.2021

Wem gehört die Straße? Brauchen wir eine weibliche Mobilitätsplanung?

- Mit Anmeldung -

Ein Online-Diskussionsabend

mit Rosa Domm MdHB und Sprecherin für Klimapolitik und Mobilitätswende, Katja Diehl Mobilitätsexpertin und Aktivistin, Rosa Thoneick Stadtforscherin im CityScienceLab der HafenCity Universität. Moderati...

Mehr»

15.10.2020

Bedeutende Frauen werden gewürdigt: Drei Straßen in Barmbek und auf der Uhlenhorst werden nun auch ihnen gewidmet

Simone Dornia an der Dennerstraße mit einem Gemälde von Catharina Denner, das ihr Vater Balthasar malte. Allein nach ihm ist die Straße bisher benannt

Burmesterstraße und Dennerstraße in Barmbek sowie der Voßweg auf der Uhlenhorst sollen nicht nur nach bedeutenden Männern benannt sein. Auch ihre weiblichen Verwandten werden künftig durch die Straßennamen geehrt. Kleine Schilder erläutern dann, dass...

Mehr»

URL:https://gruene-nord.de/themen/stadtteile/dulsberg/kategorie/feminismus-1/