06.05.2021

Gedenkstein für Mehmet Kaymakçı im Kiwittsmoorpark

Am 24. Juli jährt sich die Ermordung von Mehmet Kaymakçı durch drei Neonazis in Langenhorn zum 36. Mal. Um an diese brutale Tat zu erinnern, wird im Kiwittsmoorpark auf Beschluss der Bezirksversammlung Hamburg-Nord von 2019 ein Gedenkstein aufgestell...

Mehr»

10.02.2021

Umzug des Bezirksamts nach Barmbek - Kranz: Große Chance für die Mitarbeiter*innen und den Stadtteil!

Hier zwischen Wiesendamm und Barmbeker Stichkanal entsteht das neue Bezirksamt Hamburg-Nord

Wie heute bekannt gegeben wurde, soll das Bezirksamt Hamburg-Nord in einigen Jahren nach Barmbek umziehen und den Standort Eppendorf verlassen. Am Barmbeker Stichkanal wird in unmittelbarer Nachbarschaft zum Theaterzentrum WIESE und weiteren Theater-...

Mehr»

10.12.2020

Bericht aus der Bezirksversammlung Hamburg-Nord Dezember 2020

Der alten Steg der RG HANSA wird ersetzt

Die GRÜNE Fraktion informiert online über die Sitzungen der Bezirksversammlung (BV) in Hamburg-Nord mit einer kurzen Zusammenfassung und unseren Einschätzungen.Die genannten Dokumente finden sich alle hier. Dort wird auch nach Genehmigung in der näch...

Mehr»

25.11.2020

Projekt Welcome Music Session wird weiter gefördert – und ist auch digital ein voller Erfolg!

Die Bezirksversammlung Hamburg-Nord fördert die „Welcome Music Session“ der Zinnschmelze erneut mit 9.310€ für technisches Equipment und Personalkosten. Durch Streaming soll das erfolgreiche Projekt seine Reichweite künftig noch erhöhen.

Schon seit ...

Mehr»

17.11.2020

Regionalausschuss verabschiedet einstimmig Resolution gegen Nazi-Aktivitäten in Barmbek

Foto (v.l.n.r.): Sprecherinnen und Sprecher der Fraktionen im Regionalausschuss: Jonas Wagner (DIE LINKE), Claus-Joachim Dickow (FDP), Stefan Baumann (CDU), Rüdiger Wendt (SPD), Simone Dornia (GRÜNE)

Der Regionalausschuss verabschiedete am Montagabend einstimmig eine Resolution mit dem Titel „Hamburg-Nord sagt NEIN zu Nazi-Aktivitäten!“ Die Politikerinnen und Politiker der Fraktionen von GRÜNEN, SPD, CDU, DIE LINKE und FDP hatten die Resolution g...

Mehr»

15.10.2020

Bedeutende Frauen werden gewürdigt: Drei Straßen in Barmbek und auf der Uhlenhorst werden nun auch ihnen gewidmet

Simone Dornia an der Dennerstraße mit einem Gemälde von Catharina Denner, das ihr Vater Balthasar malte. Allein nach ihm ist die Straße bisher benannt

Burmesterstraße und Dennerstraße in Barmbek sowie der Voßweg auf der Uhlenhorst sollen nicht nur nach bedeutenden Männern benannt sein. Auch ihre weiblichen Verwandten werden künftig durch die Straßennamen geehrt. Kleine Schilder erläutern dann, dass...

Mehr»

28.09.2020

Neue Wege für Amateurtheater im Bürgerhaus Barmbek

Die Bezirksversammlung Hamburg-Nord fördert die Theatergruppe „teatro legato“ mit 1.900€ für Filmausstattung und Honorare. Das Bürgerhaus Barmbek ist seit langem ein wichtiger Ort für etliche Amateurtheater aus ganz Hamburg: Sieben Theatergruppen arb...

Mehr»

11.09.2020

Neue Räumlichkeiten für die Geschichts- und Zukunftswerkstatt Langenhorn

Die digitale Zukunft des weit über den Stadtteil hinaus bekannten Langenhorn Archivs von Erwin Möller ist bereits gesichert. Nun gibt es auch ein neues Zuhause für die wertvollen Fotos, Schriften und Zeitdokumente zur Langenhorner Geschichte. Der zur...

Mehr»

09.09.2020

Kultur in Zeiten von Corona: Förderung der Streamingkonzertreihe in der Kunstklinik

Der Haushaltsausschuss der Bezirksversammlung Hamburg-Nord beschließt auf Initiative von GRÜNEN und SPD dem Eppendorfer Soziokultur e.V. 9.453,60 Euro zur Durchführung einer Streamingkonzertreihe in der Kunstklinik zur Verfügung zu stellen.

Angelina...

Mehr»

07.09.2020

Schaufenster in die Geschichte Barmbeks

Auf Antrag von GRÜNEN und SPD fördert die Bezirksversammlung Hamburg-Nord eine künstlerische Bildinstallation des Baukunststudios Werner Krömeke mit 7915€.

Bei der Sanierung des alten Kesselhauses im Barmbeker Museumshof ist ein großflächiges weißes...

Mehr»

URL:https://gruene-nord.de/themen/soziales/kategorie/kultur-50/