Kösterstraße und Im Winkel: Städtebauliche Erhaltungsverordnung beschlossen!

16.09.20 –

Das Bezirksamt Hamburg-Nord teilte heute mit, dass eine Städtebauliche Erhaltungsverordnung für die Häuser in den Eppendorfer Straßen Im Winkel und Kösterstraße erlassen wurde. Damit sind für den Abriss und den Umbau der geschützten Häuser Genehmigungen notwendig.

Timo B. Kranz, GRÜNER Fraktionsvorsitzender und stadtentwicklungspolitischer Sprecher, kommentiert: "Wir freuen uns sehr darüber, dass das Bezirksamt hier wie versprochen außerordentlich schnell und beherzt handelt! Mit dem Erlass der städtebaulichen Erhaltungsverordnung stehen die Chancen jetzt sehr gut, die stadtbildprägenden Jugendstil-Stadthäuser und Altbau-Villen zu erhalten.

Zu Recht haben sich die Eppendorfer*innen den Erhalt der Häuser gewünscht, denn diese stehen exemplarisch für die Geschichte des Stadtteils. Unser stadtkulturelles Erbe müssen wir schützen - dabei unterstützen wir das Bezirksamt sehr gerne!"

Timo B. Kranz, GRÜNER Fraktionsvorsitzender (Foto: Henning Angerer)

Medien

Kategorie

Eppendorf | Fraktion | News | Stadtentwicklung | Timo B. Kranz

Termine GRÜNE Nord

Verkehrspolitischer Spaziergang

Wie geht es in Hamburg-Nord mit der Mobilitätswende voran? Welche Fortschritte gibt es beim Bau der U5? Und auf welcher Strecke kommt man am schnellsten mit dem Fahrrad [...]

Mehr

Eppendorfer Landstraßenfest

Wie jedes Jahr sind wir auch in diesem mit einem Infostand auf dem Eppendorfer Landstraßenfest dabei. Straßenfeste sind immer eine schöne Gelegenheit, [...]

Mehr

AG U30

In unserer nächsten Sitzung werden wir besprechen, wie wir als AG den Wahlkampf mitgestalten und bewegen können. Es wird darum gehen, Strategien zu entwickeln, um gezielt junge Menschen ansprechen zu können. 

 

Mehr

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>