GAL Anfrage: Unfalllage in der Nordkurve der Umgehung Fuhlsbüttel vor der Einmündung in den Krohnstiegtunnel bzw. die Niendorfer Straße

  An den
Ortsausschuss Fuhlsbüttel Unfalllage in der Nordkurve der Umgehung Fuhlsbüttel vor der Einmündung in den Krohnstiegtunnel bzw. die Niendorfer Straße

Anfrage gemäß § 15 Absatz 4 des Bezirksverwaltungsgesetzes Hält man sich auf der Umgehung Fuhlsbüttel (UFu) an die vorgebebene Höchstgeschwindigkeit von Tempo 80, wird man regelmäßig von hinten mit der Lichthupe traktiert, bzw. man wird überholt und es wird einem der "Vogel", der "Scheibenwischer" oder der "Stinkefinger" gezeigt. Stadtauswärts hat diese Raserei zur Folge, dass sehr oft mit überhöhter Geschwindigkeit am in die Rechtskurve am Ende der UFu eingefahren wird und es zu - manchmal erheblichen – Kollisionen mit der Leitplanke kommt. In schöner Regelmäßigkeit kann man sehen, wie Leitplankenteile ausgewechselt werden. Die Nordkurve der UFu liegt im "Dreiländereck" Hamburg-Nord/Hamburg-Eimsbüttel und der Stadt Norderstedt. Hier treffen auch die Zuständigkeiten von drei Polizeirevieren (Langenhorn/Niendorf/Norderstedt) zusammen. Es soll hier Unklarheiten hinsichtlich der Zuständigkeit geben. Mal käme die Polizei aus Langenhorn, mal aus Niendorf, mal aus Norderstedt zur Unfallaufnahme. Dadurch gäbe es keine aussagefähige Unfalllagen-Statistik aus der man sachgerechte Konsequenzen ziehen könnte. Vor diesem Hintergrund möge sich - nach Beschluss des Ortsausschusses gemäß § 15 Absatz 4 des Bezirksverwaltungsgesetzes - der Herr Ortsamtleiter um die Beantwortung folgender Fragen bemühen: 1.)
Ist es zutreffend dass die Zuständigkeit der Polizeireviere für das Gebiet der Nordkurve der UFu, vor der Einmündung der Umgehung Fuhlsbüttel in den Krohnstiegtunnel bzw. die Niendorfer Straße unklar ist?
Wenn Nein:     Wie ist die Zuständigkeit geregelt? 2.)
Wie ist die Unfalllage seit der Eröffnung der UFu im Bereich der Nordkurve der UFu mit den Einmündungsbereichen in den Krohnstiegtunnel bzw. in Niendorfer Straße? (Bitte gegebenenfalls auf dem Wege der Amtshilfe auch Auskünfte über das Ortsamt Lokstedt bzw. über die Stadt Norderstedt einholen). 3.)
Wer veranlasst die Reparaturen an der Leitplanke nach Unfällen? 4.)
Kosten in welcher Höhe sind bisher durch Leitplanken-Reparaturen entstanden? 5.)
Wer trägt die Kosten? 6.)
Besteht die Überlegung an der UFu eine stationäre Geschwindigkeitsanlage zu installieren?
Wenn Nein:     Warum nicht?

Siegfried Diebolder
Wilfried Wolgastf

zurück

 

Siegfried Diebolder
Fraktionsvorsitzender
im Ortsausschuss
Fuhlsbüttel-Langenhorn


Dorle Olszewski
stellv. Fraktionsvors.
im Ortsausschuss
Fuhlsbüttel-Langenhorn


Wilfried Wolgast
stimmberechtigtes Mitglied


Rainer Grage
ständiger Vertreter


Michael Garbers
ständiger Vertreter


Antje Brügmann
ständige Vertreterin



Unterausschuss für allg. Angelegenheiten und Bauprüf


Siegfried Diebolder
Fraktionssprecher


Dorle Olszewski
stimmberechtiges Mitglied


Rainer Grage
ständiger Vertreter


Olaf Stahr
ständiger Vertreter



Kommission zum Schutz gegen Fluglärm


Detlev Grube
Fraktionssprecher


Michael Glage
ständiger Vertreter

Termine GRÜNE Nord

Öffentliche Sitzung des Kreisvorstands

Zu unserer öffentlichen Vorstandssitzung sind alle herzlich eingeladen, teilzunehmen.Die Zoom-Zugangsdaten, sofern die Sitzung im hybriden oder ausschließlich im online [...]

Mehr

Informationsveranstaltung der Seniorendelegiertenversammlung (SDV) mit Timo B. Kranz

Die Seniorendelegiertenversammlung Hamburg-Nord (SDV) veranstaltet am Dienstag, dem 28. Mai 2024, 10:00 Uhr bis 12:00, eine Informationsveranstaltung im Vorfeld der Wahlen zu den Bezirksversammlungen für die Generation „Ü60“ durchzuführen.  [...]

Mehr

Stiftung Anscharhöhe / Podiumsdiskussion mit Isabel Permien

Weitere Informationen folgen bald.

Mehr

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>