Livestream: "Der Platz wird knapp! Wie wollen wir Hamburgs kostbaren Boden nutzen?"

09.08.21 –

Livestream mit Beteiligungsmöglichkeit: gruenlink.de/28dy

Termin: 9.8.2021, 19-20.30 Uhr

mit

  • Janne Lentz, Stadtplanerin vom PlanerInnentreffen Hamburg
  • Malte Siegert, 1. Vorsitzender Nabu Hamburg
  • Gernot Wagner, Klimaökonom an der New York University und Autor von „Stadt Land Klima“
  • Michael Werner-Boelz


Moderation: Timo B. Kranz, GRÜNER Fraktionsvorsitzender Hamburg-Nord

Die Diskussion wird live gestreamt und steht nach dem Ende der Veranstaltung zum Abruf zur Verfügung. Während der Debatte gibt es digital die Möglichkeit, Fragen zu stellen.


Der Hamburger Boden ist endlich. Neben Flächen für Wohnungen, Gewerbe und Straßenverkehr brauchen die Bürger*innen auch Raum für Kultur, Freizeit, Erholung und die Natur. Die Verteilungskonflikte nehmen daher immer weiter zu.
In einer Live-Diskussionsrunde mit Expert*innen aus Praxis und Forschung, ergänzt mit Video-Statements weiterer Fachleute, diskutiert die GRÜNE Fraktion über einen der kostbarsten Hamburger Schätze: Grund & Boden für öffentlichen und privaten Raum.

Zur Sprache kommen dabei Themen wie

  • Wie können wir platzsparend bauen und gleichzeitig die Quartiere für alte und neue Bewohner*innen lebenswerter machen?
  • Nutzen wir den Straßenraum fürs Parken - oder schaffen wir mehr Platz für Rad- und Fußverkehr, Stadtgrün und Außengastronomie?
  • Was wiegt schwerer: Der Erhalt aller Freiflächen oder die Schaffung von gut an den ÖPNV angebundenen Wohnraum?

Während der Veranstaltung besteht die Möglichkeit, Fragen zum Thema einzureichen und bereits eingereichte zu unterstützen. Die drängendsten Fragen fließen dann in die Diskussion mit ein.

Die Veranstaltung wird live auf YouTube gestreamt. Das Video bleibt auch nach der Veranstaltung online, so dass eine spätere Betrachtung möglich ist.

Livestream: gruenlink.de/28dy

Zu den Teilnehmenden:

Janne Lentz
ist Organisatorin des PlanerInnentreffen Hamburg, bei dem sich Studierende der Stadt- und Raumplanung austauschen. Nach einem Bachelor Stadtplanung an der HafenCity Universität studiert sie derzeit im Master an der Erasmus Universität Rotterdam "Urban Management and Development".

Malte Siegert
ist seit einem Jahr hauptamtlicher Vorsitzender des Nabu Hamburg und vertritt damit die über 27.000 Mitglieder des Verbands in der Hansestadt. Er ist seit 18 Jahren in verschiedenen Funktionen im Nabu tätig.

Gernot Wagner
unterrichtet und forscht seit 2019 als Klimaökonom an der New York University, zuvor war er an der Harvard University tätig. Sein Buch „Klimaschock“ war Wissenschaftsbuch des Jahres 2017, 2021 erschien mit „Stadt, Land, Klima“ sein neuestes Werk, in dem er den Städten eine Schlüsselrolle im Kampf gegen die Klimakrise attestiert.

Michael Werner-Boelz
leitet seit Anfang 2020 das Bezirksamt Hamburg-Nord, zuvor war er neu Jahre lang Vorsitzender der GRÜNEN Fraktion in der Bezirksversammlung. Ein Interview mit ihm in der Welt am Sonntag führte Anfang des Jahres zu bundesweiten Debatten über Einfamilienhäuser.

Timo B. Kranz
ist seit Anfang 2020 Vorsitzender der GRÜNEN Fraktion in der Bezirksversammlung. Der Langenhorner Unternehmer ist auch stadtentwicklungspolitischer Sprecher seiner Fraktion.

Kategorie

Aufenthaltsqualität | Bebauungsplan | Fraktion | News | Stadtentwicklung | Timo B. Kranz | Umwelt | Veranstaltung | Wohnungsbau

Termine GRÜNE Nord

Infostand Spezial: Kuchen, Politik und Katharina Fegebank

Seid am 18.05.2024 von 11 bis 14 Uhr am Marie-Jonas-Platz mit dabei!  Freut Euch auf Katharina Fegebank, unsere zweite Bürgermeisterin und auf köstlichen vegetarischen [...]

Mehr

Öffentliche Sitzung des Kreisvorstands

Zu unserer öffentlichen Vorstandssitzung sind alle herzlich eingeladen, teilzunehmen.Die Zoom-Zugangsdaten, sofern die Sitzung im hybriden oder ausschließlich im online [...]

Mehr

Informationsveranstaltung der Seniorendelegiertenversammlung (SDV) mit Timo B. Kranz

Die Seniorendelegiertenversammlung Hamburg-Nord (SDV) veranstaltet am Dienstag, dem 28. Mai 2024, 10:00 Uhr bis 12:00, eine Informationsveranstaltung im Vorfeld der Wahlen zu den Bezirksversammlungen für die Generation „Ü60“ durchzuführen.  [...]

Mehr

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>