Ein Rundgang durch die Frank’sche Siedlung mit Daniela Clément

28.03.24 –

Ein politischer Spaziergang durch die Frank’sche Siedlung. 

Die Frank’sche Siedlung ist eine der größten Reihenhaussiedlungen Hamburgs. Junge Familien leben neben alteingesessenen Paaren, gegenüber läuft der Alsterwanderweg, einen Steinwurf entfernt liegt der Ohlsdorfer Friedhof. Viele nennen das Wohngebiet deshalb auch „Klein Bullerbü“. 

Daniela Clément, Klein Borstelerin und GRÜNES Mitglied im Regionalausschuss, nimmt uns mit in die Siedlung und berichtet über die Wohngemeinde und die vielen politischen Projekte drumherum.

Wann: 28.03.2024, 18 Uhr
Treffpunkt: Vor dem Café Paari in Klein Borstel, Stübeheide 153

 

Kategorie

News | Partei | Stadtentwicklung | Stadtteilkultur | Umwelt | Veranstaltung

Termine GRÜNE Nord

AG 60plus

Die AG 60plus befasst sich mit der Lebenssituation und insbesondere der Verbesserung der Lebenssituation älterer Menschen auf bezirkspolitischer Ebene und überlegt, was [...]

Mehr

Kreismitgliederversammlung (KMV)

Weitere Informationen folgen.

Mehr

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>