Vorsitz der Bezirksversammlung Hamburg-Nord: GRÜNE Fraktion nominiert Priscilla Owosekun-Wilms

02.06.20 –

Die Bezirksversammlung Hamburg-Nord wird in ihrer kommenden Sitzung ein neues vorsitzendes Mitglied wählen, da die bisherige Vorsitzende Sina Imhof in die Bürgerschaft gewechselt ist und ihr Mandat niedergelegt hatte.

Die GRÜNEN, die als stärkste Fraktion traditionell das Vorschlagsrecht haben, nominieren die 32-jährige Priscilla Owosekun-Wilms für das höchste Amt in der Bezirksversammlung. Sie wird sich in den kommenden Tagen allen dort vertretenen Fraktionen vorstellen.

Priscilla Owosekun-Wilms (GRÜNE), designierte Vorsitzende der Bezirksversammlung Hamburg-Nord, erklärt: „Aktive politische Teilhabe stärkt das Immunsystem unserer demokratischen Großstadtgesellschaft entscheidend. Daher freue ich mich, dass mich meine Fraktion für den Vorsitz der Bezirksversammlung in Hamburg-Nord nominiert hat. In meiner neuen Rolle werde ich mich dafür einsetzen, dass unsere politische Sprache nachvollziehbarer wird und in den Debatten ein fairer Umgang herrscht.

Ich will die Bürgerinnen und Bürger ermutigen, mit ihren Anliegen an die Bezirkspolitik heranzutreten. Mir ist dabei besonders wichtig, dass auch diejenigen Gehör finden, die üblicherweise nicht zu Gremiensitzungen und Beteiligungsveranstaltungen kommen. Ich freue mich auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit allen Mitgliedern der Bezirksversammlung und auf einen engen Austausch mit dem Bezirksamt.“

Timo B. Kranz, Vorsitzender der GRÜNEN Fraktion in der Bezirksversammlung Hamburg-Nord, ergänzt „Mit Priscilla Owosekun-Wilms schlagen wir eine überzeugende und engagierte Kommunalpolitikerin für das höchste Amt der Bezirksversammlung vor. Ich weiß, dass sie ihre neue Aufgabe mit größter Sorgfalt, fair gegenüber allen Bezirksabgeordneten und mit vollem Einsatz für eine lebendige Demokratie ausfüllen wird.“

Die Wahl findet in der Sitzung der Bezirksversammlung am 18.06.2020 statt. Aufgrund der Corona-Beschränkungen ist die Sitzung leider nicht wie sonst immer öffentlich. Vertreter*innen der Presse können nach vorheriger Anmeldung aber teilnehmen.

 

Informationen zu Priscilla Owosekun-Wilms:

Priscilla Owosekun-Wilms ist Referentin für Nachhaltigkeit und unterstützt die Freie und Hansestadt Hamburg aktuell bei der Umsetzung der Sustainable Development Goals. Sie ist ausgebildete Industriekauffrau und hat Sozialökonomie und „International Business and Sustainability“ studiert.

1988 in Lagos (Nigeria) geboren, wuchs Owosekun-Wilms in Schleswig-Holstein auf. Für die Ausbildung zog es sie nach Hamburg. Sie lebt aktuell in Winterhude, ist verheiratet und hat eine kleine Tochter.

Owosekun-Wilms wurde 2019 in die Bezirksversammlung gewählt und ist Vorsitzende des Regionalausschusses Eppendorf-Winterhude sowie Mitglied im Haupt- und im Haushaltsausschuss. Sie war zuvor unter anderem als persönliche Referentin der Zweiten Bürgermeisterin tätig sowie mehrere Jahre beratendes Mitglied im Jugendhilfeausschuss.

Foto Priscilla Owosekun-Wilms (Henning Angerer) online: gruenlink.de/1ozu

 

Fotos sind kostenfrei verwendbar bei Nennung der Urheberin und im Zusammenhang mit einer Berichterstattung über die GRÜNEN.

 

Kategorie

Fraktion | News | Priscilla Owosekun-Wilms | Timo B. Kranz

Termine GRÜNE Nord

AG 60plus

Die AG 60plus befasst sich mit der Lebenssituation und insbesondere der Verbesserung der Lebenssituation älterer Menschen auf bezirkspolitischer Ebene und überlegt, was [...]

Mehr

Kreismitgliederversammlung (KMV)

Weitere Informationen folgen.

Mehr

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>