Quartier 21: GRÜNE wollen sichere Querung für die Fuhlsbüttler Straße

30.10.19 –

Am vergangenen Montag beschloss der Regionalausschuss, dass die Querung der Fuhlsbüttler Straße auf Höhe des Quartier 21/ Alfred-Johann-Levy-Straße sicherer werden soll. GRÜNE und SPD hatten einen entsprechenden Antrag eingebracht, nachdem es Beschwerden von Bürger*innen gab.

Dazu Daniela Dalhoff, Sprecherin der GRÜNEN Fraktion für Barmbek: „Immer wieder kommt es an der vorhandenen Sprunginsel zu brenzligen Situationen, wenn Linksabbieger aus dem Quartier querende Fußgänger*innen übersehen. Besonders zu den Hauptverkehrszeiten sind das Überqueren und Abbiegen nur mit sehr langer Wartezeit möglich. Wir wollen hier eine sichere Querung für alle!“

Simone Dornia, GRÜNES Mitglied der Bezirksfraktion und Anwohnerin ergänzt: „Viele Autofahrende erkennen beim Abbiegen aus dem Quartier 21 auf die Fuhlsbüttler Straße erst sehr spät, dass zeitgleich mit ihnen auch Fußgänger*innen die wenigen Lücken im Strom der Autos nutzen, um die Straßenseite zu wechseln. Schon häufig habe ich erlebt, dass es zu Konflikten kam.

Deshalb schlagen wir vor, die Situation noch einmal ganz genau zu überprüfen. Ein Zebrastreifen könnte helfen – oder aber ein Linksabbiegeverbot. Ich hoffe, dass die Prüfung der Polizei uns Möglichkeiten aufzeigt, die Fuhle sicherer zu machen!“

 

Beschlossener Antrag

Foto: Simone Dornia an der Querungshilfe über die Fuhlsbüttler Straße (Reiffert/GRÜNE Fraktion Nord)

Fotos sind kostenfrei verwendbar bei Nennung der Urheberin im Zusammenhang mit einer Berichterstattung über die GRÜNEN.

Kategorie

Barmbek | Daniela Dalhoff | Fraktion | Fußverkehr | News | Simone Dornia | Verkehrssicherheit

Termine GRÜNE Nord

Fraktionssitzung (Kleinfraktion)

Sitzung der Fraktion (Abgeordnete) zur Vorbereitung der Sitzung der kommenden Bezirksversammlung Gäste willkommen! Infos und ggf. Link über  fraktion@gruene-nord.de  [...]

Mehr

AG 60plus

Die AG 60plus befasst sich mit der Lebenssituation und insbesondere der Verbesserung der Lebenssituation älterer Menschen auf bezirkspolitischer Ebene und überlegt, was [...]

Mehr

AG U30

In unserer nächsten Sitzung werden wir besprechen, wie wir als AG den Wahlkampf mitgestalten und bewegen können. Es wird darum gehen, Strategien zu entwickeln, um gezielt junge Menschen ansprechen zu können. 

 

Mehr

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>