Sonderfonds wird neu aufgefüllt - 25.000 Euro für Sportangebote für Schutzsuchende

Seit 2015 gibt es den Sonderfonds zur Förderung von Sportangeboten für Schutzsuchende. Nicht zuletzt die hohe Zahl an Geflüchteten aus der Ukraine hat gezeigt, dass das Angebot  aufrechterhalten werden muss. Denn Sport ist ein wichtiges Instrument der Integration. Auf Antrag von GRÜNEN und SPD füllte die Bezirksversammlung  den Fonds im Juni mit weiteren 25.000 Euro auf.

24.06.22 –

Seit 2015 gibt es den Sonderfonds zur Förderung von Sportangeboten für Schutzsuchende. Nicht zuletzt die hohe Zahl an Geflüchteten aus der Ukraine hat gezeigt, dass das Angebot  aufrechterhalten werden muss. Denn Sport ist ein wichtiges Instrument der Integration. Auf Antrag von GRÜNEN und SPD füllte die Bezirksversammlung  den Fonds im Juni mit weiteren 25.000 Euro auf.

Zuletzt hatte beispielsweise der KinderSpaßVerein Hamburg Gelder für regelmäßige Sportangebote im Sommer für etwa 75 Kinder und Jugendliche mit Fluchtgeschichte aus der Wohnunterkunft Freiligrathstraße erhalten. Durch die Unterstützung der Bezirksversammlung werden nun wöchentliche Fußballtrainings für verschiedene Altersgruppen sowie Ball- und Bewegungsspiele auf dem öffentlichen Sportplatz unmittelbar vor der Wohnunterkunft ermöglicht.

Oliver Camp (GRÜNE), Sprecher für Sport: „In der Vergangenheit hat sich gezeigt, wie wichtig Sportangebote für die Integration von Geflüchteten sind. Der KinderSpaßVerein Hamburg etwa bietet tolle Ferienprogramme für Kinder an. Mit solchen Angeboten fällt es den in Hamburg schutzsuchenden Kindern leichter, mit der neuen Situation zurechtzukommen.“

Lena Otto (SPD), Sprecherin für Sport: „Wir wollen in Hamburg-Nord weiterhin ein umfangreiches Sportangebot für Geflüchtete finanziell ermöglichen. Dazu gehört auch, den schutzsuchenden Menschen aus der Ukraine, die in den letzten Monaten zu uns nach Hamburg-Nord gekommen sind, ausreichend Möglichkeiten zu bieten, um Sport zu treiben. Wir wollen dabei die vielen Sportvereine in unserem Bezirk bei ihrer wichtigen Integrationsarbeit unterstützen.“ 


Hintergrund:
325.000 Euro sind seit 2015 in den von der Bezirksversammlung eingerichteten Fond geflossen. Die Erfahrung hat gezeigt, dass dieses Geld sehr gut investiert ist. Durch das hohe Engagement der Sportvereine im Bezirk Hamburg-Nord ist es gelungen, die Integration von vormals Geflüchteten in unsere Gesellschaft zu unterstützen.
 

Beschlossener Antrag: sitzungsdienst-hamburg-nord.hamburg.de/bi/vo020.asp

Foto: Oliver Camp (GRÜNE) und Lena Otto (SPD) vor der Wohnunterkunft Freiligrathstraße. Für 75 hier lebende Kinder werden durch den Sportfonds in den kommenden Monaten Sport- und Spielangebote möglich.

 

Fotos sind kostenfrei verwendbar bei Nennung der Urheberin und im Zusammenhang mit einer Berichterstattung über die GRÜNEN/die SPD.

 

Medien

Kategorie

Fraktion | Geflüchtete | Jugendliche | Kinder | News | Oliver Camp | Sondermittel | Sport

Termine GRÜNE Nord

Sport und Politik im Stadtpark gegen rechtsextreme Ideologie & Rassismus

Der THC von Horn und Hamm e.V. im Stadtpark organisiert ein Zusammenkommen für Sport mit Rückgrat und Haltung - gegen rechtsextreme Ideologie & Rassismus. Der Sport ist [...]

Mehr

AG 60plus

Die AG 60plus befasst sich mit der Lebenssituation und insbesondere der Verbesserung der Lebenssituation älterer Menschen auf bezirkspolitischer Ebene und überlegt, was [...]

Mehr

AG Wahlkampf & Aktionen

Die AG Wahlkampf & Aktionen unterstützt den Kreisvorstand bei der Planung, Organisation und Durchführung von Infoständen, Haustürwahlkämpfen und vielen weiteren [...]

Mehr

Podiumsdiskussion Eppendorfer Bürgerverein v. 1875 mit Isabel Permien

Der Eppendorfer Bürgerverein v. 1875 lädt am 15. April 2024 um 19.00 Uhr zum kommunalpolitischen Abend ein. Das Thema werden die Wahlen zum Kommunalparlament [...]

Mehr

Webinar (englischsprachig): „Rethinking urban mobility – what we can learn from other European cities" mit Rosa Domm MdHB, Europakandidatin

Null Verkehrstote in finnischen Städten? Ein 365-€-Ticket für einen gut funktionierenden ÖPNV in Österreich? Mehr Platz für Fahrräder und Menschen in Frankreich? Bei der städtischen Mobilitätswende haben wir  [...]

Mehr

AG U30

In unserer nächsten Sitzung werden wir besprechen, wie wir als AG den Wahlkampf mitgestalten und bewegen können. Es wird darum gehen, Strategien zu entwickeln, um gezielt junge Menschen ansprechen zu können. 

 

Mehr

Workshop "Haustürwahlkampf und Wahlkampf am Infostand"

Betretet die Welt des Wahlkampfs mit Zuversicht! Der Workshop richtet sich an alle, die sich optimal auf den Haustürwahlkampf und den Wahlkampf an Infoständen vorbereiten möchten. [...]

Mehr

Öffentliche Sitzung des Kreisvorstands

Zu unserer öffentlichen Vorstandssitzung sind alle herzlich eingeladen, teilzunehmen.Die Zoom-Zugangsdaten, sofern die Sitzung im hybriden oder ausschließlich im online [...]

Mehr

Europa in Hamburg-Nord. Zur Zukunft der EU und ihren Einfluss auf Hamburg und die Bezirke

Bei dieser Veranstaltung zur Europawahl dreht sich alles um die Verknüpfung der verschiedenen politischen Ebenen im Bezirk Hamburg-Nord und Europa. Wie das Zusammenspiel [...]

Mehr

Veranstaltung zur Europawahl mit Timo B. Kranz

Bei dieser Veranstaltung zur Europawahl dreht sich alles um die Verknüpfung der verschiedenen politischen Ebenen im Bezirk Hamburg-Nord und Europa. Wie das Zusammenspiel der Bezirks- und Europaebene funktioniert, wird Euch hier erläutert.  [...]

Mehr

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>