Umgestaltung der Eppendorfer Landstraße Damit keine Idee verloren geht – digitale Beteiligungsmöglichkeit

02.10.19 –

Auf Antrag von GRÜNEN und SPD beschloss der Regionalausschuss, dass die Möglichkeiten einer digitalen Beteiligung beim Diskussionsprozess zur Umgestaltung der östlichen Eppendorfer Landstraße ausgebaut werden.

Sina Imhof, GRÜNE Vorsitzende der Bezirksversammlung und Sprecherin für Eppendorf dazu:
„Ich freue mich über das große Interesse der Bürgerinnen und Bürger an der Umgestaltung der östlichen Eppendorfer Landstraße. Nicht alle werden persönlich am Workshop am 11.11.2019 dabei sein können. Damit sich jedoch alle beteiligen können, haben wir beschlossen, das Beteiligungsverfahren um einen digitalen Baustein zu erweitern. Über das Digitale Partizipationssystem DIPAS können alle Interessierten ihre Anregungen und ihre Kritik in das Verfahren einbringen. Denn wir wollen keine gute Idee verlieren!“

Der Abschnitt der Eppendorfer Landstraße zwischen Eppendorfer Markt und Kümmellstraße soll überarbeitet werden. Dazu werden derzeit nach der Auftaktveranstaltung drei Planungsva-rianten erarbeitet, die in einem Workshop am 11.11.2019 diskutiert werden sollen. Diese Planungsvarianten werden auch online bereitgestellt, z.B. auf den Seiten des betreuenden Büros TOLLERORT oder des Bezirkamts. Danach soll drei Wochen lang die Gelegenheit bestehen, mittel des Tools DIPAS Stellung zu nehmen.
Das Bezirksamt hat auch eine eigene Projektwebsite erstellt: https://gruenlink.de/1nnp

Beschlossene Drucksache
Foto: Blick in die Eppendorfer Landstraße von der Kreuzung Kümmellstraße Richtung Eppendorfer Marktplatz (Reiffert/GRÜNE Fraktion Nord)
<link file:592326>Foto Sina Imhof (GRÜNE Nord)

Kategorie

Bürger*innenbeteiligung | Eppendorf | Fraktion | News

Termine GRÜNE Nord

Fraktionssitzung (Kleinfraktion)

Sitzung der Fraktion (Abgeordnete) zur Vorbereitung der Sitzung der kommenden Bezirksversammlung Gäste willkommen! Infos und ggf. Link über  fraktion@gruene-nord.de  [...]

Mehr

AG 60plus

Die AG 60plus befasst sich mit der Lebenssituation und insbesondere der Verbesserung der Lebenssituation älterer Menschen auf bezirkspolitischer Ebene und überlegt, was [...]

Mehr

AG U30

In unserer nächsten Sitzung werden wir besprechen, wie wir als AG den Wahlkampf mitgestalten und bewegen können. Es wird darum gehen, Strategien zu entwickeln, um gezielt junge Menschen ansprechen zu können. 

 

Mehr

GRUENE.DE News

&lt;![CDATA[Neues]]&gt;