Bezirksversammlung Nord vergibt 78.000 Euro Sondermittel für Quartiersarbeit

17.02.20

Auf Initiative der GRÜNEN und der SPD hat der Haushaltsausschuss der Bezirksversammlung Hamburg-Nord 78.000 Euro Sondermittel für die Quartiersarbeit, Sportvereine, Integrationsarbeit und Kultur bewilligt.

14 Einrichtungen und Initiativen profitieren von den bewilligten Sondermitteln. Schwerpunktmäßig erhalten Projekte aus dem Bereich Sport und Kultur Unterstützung:

  • Die HG Hamburg Barmbek e.V. erhält 11.475€ für neue Trikotsätze, der Dulsberger SC Hanseat e.V. 3.500€ für Jugendtore und der Oberalster Verein für Wassersport 5.595,97€ für die Erneuerung von 2 Sickerschächten.
  • 22.500€ gehen an das Hamburger Puppentheater für die Modernisierung der IT-Infrastruktur und 8.000€ erhält der Kunstwerk e.V. für das ‚Next Culture Symposium: Positionen transkultureller Bildung‘.
  • Für die Teilnahme der Ilse Löwenstein-Schule am Schüler*innenprojekt Geschichtomat erhält das Institut für die Geschichte der deutschen Juden 3.600€
  • Eine Fahrradrikscha über 4.500€ bekommt das Projekt „Radeln ohne Alter“ der Eppendorfer Soziokultur / martini.erleben.
  • Der Kommunalverein Groß Borstel erhält für Veranstaltungen zur Integration der Neubürger*innen Groß Borstels 3.700,00 €.


Angelina Platz
, haushaltspolitische Sprecherin der GRÜNEN Fraktion Nord, kommentiert: „Sportvereine leisten so viele wichtige Beiträge für den Zusammenhalt im Quartier. Natürlich können sie nicht alle Ausgaben aus Mitgliedsbeiträgen decken und gleichzeitig sozial für alle zugänglich sein. Deswegen freut es mich, drei typische Hamburger Vereine, und damit Handball, Fußball und Wassersport, in ihrer Arbeit zu unterstützen.

Mit der neuen IT-Infrastruktur für das Puppentheater unterstützen wir nicht nur die Kultur direkt, wir sorgen sogar dafür, dass die Digitalisierung auch im Kulturbereich nicht hinterherinkt!

Ein weiteres großartiges Projekt, an dem jede Schule in Hamburger die Möglichkeit haben sollte, teilzunehmen, ist der Geschichtomat. Hier recherchieren Schüler*innen über die Geschichte jüdischer Mitbürger*innen und stellen ihre Ergebnisse online, so dass jede*r tolle Einblicke in die Vergangenheit der eigenen Nachbarschaft bekommen kann.“

 

 

 

pdf der Presseinformation mit vollständiger Liste der Sondermittel

Foto Angelina Platz (Henning Angerer) online: gruenlink.de/1ozq

 

Fotos sind kostenfrei verwendbar bei Nennung der Urheberin und im Zusammenhang mit einer Berichterstattung über die GRÜNEN.

Medien

Kategorie

Angelina Platz Fraktion Haushalt Kultur News Ohlsdorf Sondermittel Sport Stadtteilkultur Theater

Termine GRÜNE Nord

Fraktionssitzung (Großfraktion)

Sitzung der Fraktion (Abgeordnete und zugewählte Bürger*innen).Gäste nach Anmeldung (Corona) willkommen!Infos über fraktion@gruene-nord.de

Mehr

GRÜNE Lounge in Dulsberg

Die GRÜNE Lounge bietet eine Gelegenheit, sich regelmäßig in lockerer Atmosphäre mit GRÜNEN Mitgliedern, Bezirksabgeordneten und Interessierten zu treffen und zu [...]

Mehr

Digitaler GRÜNER Abend: Doppelhaushalt 2023/24 und Grüne Haushaltsanträge

Aktuell laufen in der Hamburgischen Bürgerschaft die Haushaltsberatungen. Mitte Dezember wird dann der Doppelhaushalt 2023/24 beschlossen – samt der Änderungsanträge der [...]

Mehr

Fraktionssitzung (Kleinfraktion)

Sitzung der Fraktion (Abgeordnete) zur Vorbereitung der Sitzung der kommenden Bezirksversammlung Gäste willkommen!Infos und ggf. Link über fraktion@gruene-nord.de  [...]

Mehr