19.06.2020

Neuer Aufzug in Betrieb genommen – die U-Bahn-Haltestelle Klein Borstel ist endlich barrierefrei!

Katrin Hofmann im neuen Aufzug am U-Bahnhof Klein Borstel

Seit heute ist der neue Aufzug in der U-Bahn-Haltestelle Klein Borstel in Betrieb. Monatelang wurde der Bahnhof umgebaut, saniert und modernisiert. Nun können Menschen mit Handicaps oder mit Kinderwagen bequem den hochgelegenen Bahnsteig erreichen.

...

Mehr»

19.06.2020

Sperren ist keine Lösung: Wandern an der Tarpenbek in Langenhorn wieder ermöglichen!

Timo B. Kranz (GRÜNE) am Tor, das in der Straße Tarpen den Weg am Bachufer versperrt

Aufgrund eines gemeinsamen Antrags von GRÜNEN und SPD fordert die Bezirksversammlung Hamburg-Nord einstimmig, dass der Weg entlang der Tarpenbek in Langenhorn wieder verkehrssicher hergestellt und für die Langenhorner*innen zum Wandern freigegeben wi...

Mehr»

18.05.2020

Komplettsanierung der Tangstedter Landstraße: Weitere Umbaupläne vorgestellt

Katrin Hofmann an der Tangstedter Landstraße

Die GRÜNE Fraktion freut sich über zwei nun veröffentlichte Verkehrsplanungen: Vielen Langenhorner*innen bestens bekannt sind die Schlaglöcher auf der Tangstedter Landstraße bzw. die „Buckelpiste“ des örtlichen Radwegs. Daher will das Bezirksamt die ...

Mehr»

13.05.2020

Viel Platz für Fahrräder in Groß Borstel: Neue Fahrradbügel am Stavenhagenhaus installiert

Katrin Hofmann an den neuen Fahrradbügeln vor dem Stavenhagenhaus

Das Stavenhagenhaus ist das Herzstück Groß-Borstels und dient den Bürger*innen des Stadtteils als Treffpunkt für eine große Zahl verschiedener Aktivitäten. Viele Menschen kommen mit dem Fahrrad und fanden bis vor Kurzem an den wenigen vorhandenen Fah...

Mehr»

12.05.2020

Sierichstraße: Weiter kein besserer Schutz von Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen

Timo B. Kranz (GRÜNE, links) und Alexander Kleinow (SPD, rechts) an der Sierichstraße

Täglich geraten Menschen im Rollstuhl oder Seniorinnen mit Rollator und Radler*innen auf den Gehwegen der Sierichstraße aneinander. Doch die Verkehrsbehörde teilt nun mit, dies sei ein „verkehrssicherer Zustand“, Verbesserungen seien zur Zeit nicht v...

Mehr»

30.04.2020

Tempo 30 in der Ohlsdorfer Straße abgelehnt: Verkehrssicherheit vor sozialen Einrichtungen muss Thema in Koalitionsverhandlungen sein!

Fraktionschef Timo B. Kranz an der Ohlsdorfer Ecke Ulmenstraße

Abgelehnt wurde die Forderung der Bezirksversammlung Hamburg-Nord, Tempo 30 vor den Kitas in der engen Ohlsdorfer Straße anzuordnen. Zur Begründung hieß es wie gewohnt, dies würde den Busverkehr zu sehr beeinträchtigen. Noch kurz vor der Bürgerschaft...

Mehr»

30.04.2020

Fahrradstadt: Einigung mit der Volksinitiative Radentscheid bietet Chancen für den Bezirk!

Katrin Hofmann, stellv. Fraktionsvorsitzende

Mitte April einigten sich die SPD- und die GRÜNE Bürgerschaftsfraktion mit der Volksinitiative Radentscheid auf eine ganze Reihe von Verbesserungen für den Radverkehr in Hamburg. Maßnahmen wie inklusiver Radverkehr, Schulradwegnetze, Ausbau von Bezir...

Mehr»

22.04.2020

Der Bretterzaun mitten auf dem Weg hat ausgedient – Autofreie Meile auf der Uhlenhorst kann Realität werden!

Daniela Dalhoff vor dem Betterzaun, der noch die Fortführung der Promenade versperrt

Die autofreie Promenade zwischen Lerchenfeld und Richardstraße auf der Uhlenhorst kann endlich gebaut werden. Traurige Berühmtheit hatte die Promenade erlangt, als der Durchweg von der Leo-Leistikow-Allee zur Richardstraße durch einen Bretterzaun ver...

Mehr»

17.04.2020

Neugestaltung Elsässer Platz auf dem Dulsberg: Erster Entwurf steht zur Diskussion bereit!

Entwurf für die Neugestaltung des Platzes

Nach der Öffentlichkeitsbeteiligung vor Ort im vergangenen Oktober wurde nun der Entwurf für die Neugestaltung des Elsässer Platzes veröffentlicht. Dieser sieht eine Zweiteilung des Platzes vor, bei der südöstlich des Marktmeisterhäuschens weiterhin ...

Mehr»

Kategorien:Fraktion Mobilität Fußverkehr News Aufenthaltsqualität Dulsberg Bürger*innenbeteiligung Daniela Dalhoff
01.04.2020

Fahrradstraße im Grünen am Osterbekkanal: Für GRÜNE weiter prioritär!

Thorsten Schmidt am mittleren Abschnitt der Osterbekstraße und mit Kopfsteinpflaster

Die Osterbekstraße in Barmbek-Süd liegt sehr ruhig im Grünen, direkt am Kanal und zudem fährt dort kaum ein Auto. Leider jedoch auch kaum ein Fahrrad, da sie bislang weitgehend mit Kopfsteinpflaster ausgestattet ist. Dies zu ändern soll für das Bezir...

Mehr»

URL:http://gruene-nord.de/themen/mobilitaet/