Umzug des Bezirksamts nach Barmbek - Kranz: Große Chance für die Mitarbeiter*innen und den Stadtteil!

10.02.21 –

Wie heute bekannt gegeben wurde, soll das Bezirksamt Hamburg-Nord in einigen Jahren nach Barmbek umziehen und den Standort Eppendorf verlassen. Am Barmbeker Stichkanal wird in unmittelbarer Nachbarschaft zum Theaterzentrum WIESE und weiteren Theater-Einrichtungen dafür ein Neubau entstehen.

Timo B. Kranz, Vorsitzender der GRÜNEN Fraktion Nord, kommentiert:

„Bezirksamtsleiter Michael Werner-Boelz hat eine mutige und richtungweisende Entscheidung getroffen: Der Umzug des Bezirksamts ist ein Durchbruch für die Mitarbeiter*innen des Bezirksamts, die schon lange unter der angespannten Raumsituation leiden. Es muss aber unser zentrales Anliegen sein, ein attraktives und modernes Arbeitsumfeld bereitzustellen.

Das wirkt auch dem Fachkräftemangel entgegen: Da die öffentliche Hand an feste Vergütungsstrukturen gebunden ist, kann ein ansprechender Arbeitsort in der Konkurrenz zu privaten Unternehmen, die vielfach besser bezahlen können, hilfreich sein. Von einer leistungsfähigen Verwaltung profitieren am Ende alle Menschen in Hamburg-Nord!

Auch für die Stadtteile Barmbek und Eppendorf ist der Umzug eine große Chance: Die Kulturmeile am Wiesendamm wird ergänzt um den Sitz einer großen Arbeitgeberin – das belebt diesen Teil Barmbeks weiter. In Eppendorf dagegen wird durch den Wegzug des Bezirksamts der Weg frei für etwas Neues im Herzen des Stadtteils. Es ist gut, dass die Eigentümerin des Gebäudes bereits erklärt hat, mit Beteiligung der Öffentlichkeit den Standort weiterzuentwickeln.“

 

Hintergrund

Neuer Hauptstandort des Bezirksamts Hamburg-Nord soll der Wiesendamm in Barmbek werden. Mit dem Neubau stehen dem Bezirksamt zukünftig moderne und kundenorientierte Flächen zur Verfügung. Die zentrale Lage sichert weiterhin eine gute Erreichbarkeit für alle Bür-ger*innen und wird die Serviceangebote zentral an einer Stelle bündeln. Eine entsprechende Absichtserklärung für den Bezug eines Neubaus in Barmbek haben heute Bezirksamtsleiter Michael Werner-Boelz und Sprinkenhof-Geschäftsführer Jan Zunke unterzeichnet.

Foto: Hier zwischen Wiesendamm und Barmbeker Stichkanal entsteht das neue Bezirksamt Hamburg-Nord (Reiffert/GRÜNE Fraktion Nord)

Foto Timo B. Kranz (Henning Angerer): gruenlink.de/1ozi

 

Fotos sind kostenfrei verwendbar bei Nennung der Urheberin und im Zusammenhang mit einer Berichterstattung über die GRÜNEN.

Medien

Kategorie

Barmbek | Eppendorf | Fraktion | News | Timo B. Kranz

Termine GRÜNE Nord

Fraktions-Sommerfest

Anmeldung: fraktion@gruene-nord.de

Mehr

Alske Freter MdHB, lädt zur Familienrathausführung ein

Rathausführung für Familien Am Samstag, den 13.07 um 10.30 Uhr lädt Alske Freter, Grüne Bürgerschaftsabgeordnete, Klein und Groß ins Rathaus ein. Familien mit Kindern [...]

Mehr

AG Wahlkampf & Aktionen

Die AG Wahlkampf & Aktionen unterstützt den Kreisvorstand bei der Planung, Organisation und Durchführung von Infoständen, Haustürwahlkämpfen und vielen weiteren [...]

Mehr

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>

  • So viel grüner Strom wie noch nie

    Schon wieder ein neuer Rekord! Im ersten Halbjahr 2024 deckten erneuerbare Energien knapp 60 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland. Das [...]

  • Erster Gleichwertigkeitsbericht

    Gleichwertige Lebensverhältnisse sind als Ziel im Grundgesetz verankert. Heute hat das Bundeskabinett den ersten Gleichwertigkeitsbericht [...]

  • Neues Staatsangehörigkeitsrecht

    Das neue Staatsangehörigkeitsrecht ist in Kraft! Menschen, die hier arbeiten und gut integriert sind, können nun schon seit fünf statt acht [...]