Rücksichtnahme ist gut, ersetzt aber nicht „Runter vom Gas“! Regionalausschuss fordert Tempo 30 für die Semperstraße

13.12.19 –

Der Regionalausschuss Eppendorf-Winterhude hat in seiner letzten Sitzung auf Basis eines GRÜN-roten Antrags einstimmig beschlossen, Tempo 30 für die gesamte Semperstraße  zwischen Mühlenkamp und Barmbeker Straße zu fordern.

Priscilla Owosekun-Wilms, Vorsitzende des Regionalausschusses Eppendorf-Winterhude macht deutlich: „Die Schüler*innen der Schule Forsmannstraße werden schon seit längerer Zeit an zwei Standorten unterrichtet. Daher ist es nun wirklich an der Zeit, dass entlang der gesamten Semperstraße Tempo 30 gilt, denn dort sind die Kinder regelmäßig zwischen den Schulgebäuden unterwegs.“

Michael Schilf, Bezirksabgeordneter aus Winterhude ergänzt: „Ich freue mich, dass sich im Regionalausschuss eine breite Mehrheit für die Ausweitung der schon jetzt vorhandenen Tempo-30-Strecke direkt vor dem Schulgebäude einsetzt. Aus meiner Sicht muss das Recht, hier Tempo 50 fahren zu können, hinter das Schutzbedürfnis der Kinder zurücktreten. Von einer höheren Schulwegsicherheit profitieren dann auch die Anwohner*innen der Semperstraße!“

Hintergrund
Die Semperstraße ist insbesondere an Werktagen durch Schülerinnen und Schüler der Schule Forsmannstraße hoch frequentiert. Zum Zwecke der Schulwegsicherheit wurde bereits am 28.08.1996 eine 30 km/h - Streckengeschwindigkeitsbegrenzung angeordnet, die sich vom Goldbekplatz bis Geibelstraße erstreckt. Die Abschnitte der Semperstraße zwischen Mühlen-kamp und Goldbekplatz sowie Geibelstraße und Barmbeker Straße befinden sich aktuell außerhalb dieser 30 km/h-Regelung.

Mittlerweile werden die Schülerinnen und Schüler der Forsmannschule an zwei Standorten (Semperstraße und Barmbeker Straße) unterrichtet. Um die Wirksamkeit der bestehenden Tempo-30-Regelung für die Schulwegsicherheit aufrecht zu erhalten, muss eine gesicherte Zugangssituation zwischen den beiden Standorten in der Semperstraße gewährleistet sein.

 

Fotos kostenfrei verwendbar bei Nennung der Urheberin im Zusammenhang mit einer Berichterstattung über die GRÜNEN. Bildquelle: Reiffert/GRÜNE Fraktion Nord

Medien

Kategorie

Fraktion | Kinder | News | Schule | Tempo 30 | Winterhude

Listenansicht   Zurück

Termine GRÜNE Nord

AG Wahlkampf & Aktionen

Die AG Wahlkampf & Aktionen unterstützt den Kreisvorstand bei der Planung, Organisation und Durchführung von Infoständen, Haustürwahlkämpfen und vielen weiteren [...]

Mehr

GRÜNE Lounge - FÄLLT AUS

Im August wird die GRÜNE Lounge ausfallen. Wir sehen uns im September wieder!

Mehr

AG Wahlkampf & Aktionen

Die AG Wahlkampf & Aktionen unterstützt den Kreisvorstand bei der Planung, Organisation und Durchführung von Infoständen, Haustürwahlkämpfen und vielen weiteren [...]

Mehr

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>

  • So viel grüner Strom wie noch nie

    Schon wieder ein neuer Rekord! Im ersten Halbjahr 2024 deckten erneuerbare Energien knapp 60 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland. Das [...]

  • Erster Gleichwertigkeitsbericht

    Gleichwertige Lebensverhältnisse sind als Ziel im Grundgesetz verankert. Heute hat das Bundeskabinett den ersten Gleichwertigkeitsbericht [...]

  • Neues Staatsangehörigkeitsrecht

    Das neue Staatsangehörigkeitsrecht ist in Kraft! Menschen, die hier arbeiten und gut integriert sind, können nun schon seit fünf statt acht [...]