Veloroute 5 in Barmbek: Glück auf Rädern mit 200 Metern Protected Bike Lane und 2x750 Metern Radfahrstreifen

Ein Quantensprung in der Radverkehrsinfrastruktur wird Wirklichkeit: Die fertige Planung für einen knapp 1.000 Meter langen Abschnitt der Veloroute 5 wurden kürzlich veröffentlicht. Zwischen Weidestraße und Drosselstraße wird die Strecke der Veloroute komplett neu gestaltet. Der Umbau soll im zweiten Quartal 2022 starten. 

01.12.21 –

Ein Quantensprung in der Radverkehrsinfrastruktur wird Wirklichkeit: Die fertige Planung für einen knapp 1.000 Meter langen Abschnitt der Veloroute 5 wurden kürzlich veröffentlicht. Zwischen Weidestraße und Drosselstraße wird die Strecke der Veloroute komplett neu gestaltet. Der Umbau soll im zweiten Quartal 2022 starten. 

Oliver Camp GRÜNES Mitglied im zuständigen Regionalausschuss, kommentiert: „Das ist eine sehr gelungene Planung unter Federführung des Bezirksamts - so kommt die Mobilitätswende voran! Teil des Planungsgebiets ist auf Initiative der GRÜNEN  auch die Poppenhusenstraße. Sie soll so umgestaltet werden, dass man sie auch aus Richtung Bahnhof mit dem Rad befahren kann. Die Finanzierung dafür muss nun noch organisiert werden.
Mein Lieblingsspot an der Route wird der neue Minikreisel an der Einmündung Poppenhusenstraße/Hufnerstraße. Denn dort wird es statt Ampeln Zebrastreifen geben. Für Fußgänger*innen entfällt somit jegliche Wartezeit.“

In Reesestraße und Hufnerstraße wird jeweils ein Fahrstreifen pro Richtung zu einem Radfahrstreifen umgewandelt. Die Besonderheit in der Hufnerstraße: Entgegen der Fahrtrichtung der Einbahnstraße wird der Radverkehr auf einer breiten Protected-Bike-Lane geführt. Unterhalb der Eisenbahnbrücke wird es dann einen sogenannten „Kopenhagener Radweg“ mit einer niedrigen Kante zwischen Auto- und Radspur geben. Bekannt ist diese Form des Radwegs vom Kreisel Klosterstern.

Camp weiter: „Mit der Einrichtung solcher separaten Fahrspuren werden zukünftig Konflikte zwischen Radfahrer*innen, Fußgänger*innen und Autofahrenden vermieden. Gleichzeitig kommt man mit dem Rad viel schneller voran. Das ist top!“
 

Fertige Planung (in drei Bauabschnitten) siehe Zip-Ordner Drucksachen

Foto: An diesem Abschnitt der Hufnerstraße wird eine Protected Bike Lane gebaut werden (Reiffert/GRÜNE Fraktion Nord)

Foto: Oliver Camp an der Hufnerstraße. Hier wird eine Protected Bike Lane gebaut werden (Reiffert/GRÜNE Fraktion Nord)

Foto: Oliver Camp an der Poppenhusenstraße. Der geplante Minikreisel ermöglicht eine Öffnung der Poppenhusenstraße für Radfahrende in Richtung Süden (Reiffert/GRÜNE Fraktion Nord)

 

Fotos sind kostenfrei verwendbar bei Nennung der Urheberin und im Zusammenhang mit einer Berichterstattung über die GRÜNEN.

 

Medien

Kategorie

Barmbek | Fahrrad | Fraktion | Geschütze Radfahrstreifen | HamburgwirdFahrradstadt | Mobilität | News | Oliver Camp | Radfahrstreifen | Velorouten

Termine GRÜNE Nord

Fraktionssitzung (Kleinfraktion)

Sitzung der Fraktion (Abgeordnete) zur Vorbereitung der Sitzung der kommenden Bezirksversammlung Gäste willkommen! Infos und ggf. Link über  fraktion@gruene-nord.de  [...]

Mehr

AG 60plus

Die AG 60plus befasst sich mit der Lebenssituation und insbesondere der Verbesserung der Lebenssituation älterer Menschen auf bezirkspolitischer Ebene und überlegt, was [...]

Mehr

AG U30

In unserer nächsten Sitzung werden wir besprechen, wie wir als AG den Wahlkampf mitgestalten und bewegen können. Es wird darum gehen, Strategien zu entwickeln, um gezielt junge Menschen ansprechen zu können. 

 

Mehr

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>