GAL-Anfrage: Entsorgung von „Gassi-Beuteln“

  An:
Kerngebiets-Ausschuss Anfrage
Betr. Entsorgung von "Gassi-Beuteln" Die kostenlos verteilten "Gassi-Beutel" werden erfreulicherweise zunehmend ihrem Zweck entsprechend von Hunde-BesitzerInnen genutzt. Nach Befüllung der Beutel stellt sich allerdings die Frage: wohin damit? Dies führt dazu, dass nun an Straßenrändern statt der Hundekot-Haufen des öfteren "Gassi-Beutel" liegen. Dies wurde in den letzten Wochen beispielsweise in der Osterbekstraße, Großheidestraße und am Leinpfad beobachtet. Vor diesem Hintergrund fragen wir: <typolist type="1"> Wie, von wem und in welchen Zeit-Intervallen werden die "Gassi-Beutel" entsorgt?  Ist es sinnvoll und vorgesehen, die Beutel in die vorhandenen Müll-Behälter zu werfen oder sollen sie getrennt entsorgt werden? Ist von Seiten der Verwaltung daran gedacht, zusätzliche Müll-Behälter aufzustellen? </typolist> Ulrike Sparr und Fraktion

zurück

Termine GRÜNE Nord

Verkehrspolitischer Spaziergang

Wie geht es in Hamburg-Nord mit der Mobilitätswende voran? Welche Fortschritte gibt es beim Bau der U5? Und auf welcher Strecke kommt man am schnellsten mit dem Fahrrad [...]

Mehr

Eppendorfer Landstraßenfest

Wie jedes Jahr sind wir auch in diesem mit einem Infostand auf dem Eppendorfer Landstraßenfest dabei. Straßenfeste sind immer eine schöne Gelegenheit, [...]

Mehr

AG U30

In unserer nächsten Sitzung werden wir besprechen, wie wir als AG den Wahlkampf mitgestalten und bewegen können. Es wird darum gehen, Strategien zu entwickeln, um gezielt junge Menschen ansprechen zu können. 

 

Mehr

GRUENE.DE News

&lt;![CDATA[Neues]]&gt;