Alsterkrugchaussee bekommt endlich Tempo 50!

11.11.22 –

Bereits 2016 beschloss die Bezirksversammlung Hamburg-Nord auf Rot-GRÜNE Initiative einen Antrag, der den Senat auffordert, auf der Alsterkrugchaussee wieder wie früher überall Tempo 50 einzuführen – damals noch ohne Erfolg. Jetzt hat sich der Wind gedreht.
Anfang der Woche hat die Rot-GRÜNE-Regierung auf Landesebene beschlossen, Tempo-60-Strecken in Wohngebieten wieder abzuschaffen. Diese Regelung war 2006 von der CDU in Hamburg eingeführt worden.

Timo B. Kranz, Vorsitzender der GRÜNEN Bezirksfraktion Hamburg-Nord: „2016 wurde unser Antrag noch von der zuständigen Behörde abgelehnt, jetzt endlich ist der politische Wille für mehr Lärm- und Klimaschutz da. Ich freue mich sehr, denn das ist auch ein wichtiger Schritt für mehr Verkehrssicherheit auf der Alsterkrugchaussee.

Vor allem die Anwohnenden profitieren direkt von der niedrigeren Fahrgeschwindigkeit: Die Lärmbelästigung sinkt messbar, ebenso die Schadstoffbelastung. Die Aufenthaltsqualität wird ebenfalls verbessert.“

Hintergrund
In einem gemeinsamen Antrag haben die Regierungsfraktionen der Bürgerschaft beschlossen, einige Tempo-60-Strecken in Wohngebieten wieder abzuschaffen. Das betrifft in Hamburg-Nord die Alsterkrugchaussee (von Deelböge bis Alsterberg).
Unter Schwarz-Schill hatte die Bürgerschaft 2002 prüfen lassen, auf welchen Hauptverkehrsstraßen Tempo 60 statt Tempo 50 eingeführt werden könne. An der Alsterkrugchaussee erfolgte die Umsetzung des entsprechenden Beschlusses 2006. 

Anlage

Drucksache: gruenlink.de/2lp8

Beschluss aus 2016: sitzungsdienst-hamburg-nord.hamburg.de/bi/vo020.asp

Foto: Nur an der Alsterkrugchaussee darf man noch in bewohntem Gebiet mit 60 km/h durch den Bezirk fahren (Reiffert/GRÜNE Fraktion Nord)

 

Fotos sind kostenfrei verwendbar bei Nennung der Urheberin und im Zusammenhang mit einer Berichterstattung über die GRÜNEN.

Medien

Kategorie

Fraktion | Lärmschutz | Mobilität | News | Straßen | Timo B. Kranz | Verkehrssicherheit

Termine GRÜNE Nord

AG 60plus

Die AG 60plus befasst sich mit der Lebenssituation und insbesondere der Verbesserung der Lebenssituation älterer Menschen auf bezirkspolitischer Ebene und überlegt, was [...]

Mehr

Kreismitgliederversammlung (KMV)

Weitere Informationen folgen.

Mehr

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>