Nadja Grichisch

gemeinsam eine solidarische und nachhaltige Zukunft gestalten"

Jahrgang 1974

Sprecherin für Ehrenamt
Mitglied im Jugendhilfeausschuss
Mitglied im Regionalausschuss Fuhlsbüttel Ohlsdorf Langenhorn

Kontakt:nadja.grichisch(at)gruene-nord.de

Persönlich:  Ich bin studierte Islamwissenschaftlerin und Sozialpädagogin und lebe seit über 20 Jahren in Hamburg. Mit meinem Mann und meinen 3 Kindern wohne ich im schönen Langenhorn. Beruflich bin ich in der stationären und ambulanten Jugendhilfe tätig. Ich bin Vorsitzende des Schulvereins der Fritz Schumacher Schule in Langenhorn.

Politisch: Bei den Grünen bin ich seit 1999 und war im Kreisverband Hamburg-Mitte stellvertretende Kreisvorsitzende und von 2004 bis 2008 Abgeordnete der Bezirksversammlung Hamburg-Mitte.

Programmatisch: Mein politisches Herz schlägt für eine solidarische und offene Gesellschaft. Dazu gehört eine klare Kante gegen Rechtsextremismus und Rassismus. Ich setze mich für diejenigen in der Gesellschaft ein, die oft nicht gesehen werden: Das sind z.B. Minderjährige unbegleitet Ausländer, Obdachlose Menschen oder die, die davon bedroht sind, Kinder und Jugendliche in öffentlichen Unterkünften und Menschen mit Behinderungen.

Dafür möchte ich mich in Nord stark machen:

  • eine auskömmliche offeneKinder- undJugendarbeit im Bezirk.
  • geeignete und bedarfsgerechte Hilfsangebote für Obdachlose im Bezirk: Regelmäßge Straßensozialarbeit und Hygienemöglichkeiten schaffen.
  • Bildungsgerechtigkeit für Kinder und Jugendliche in öffentlichen Unterkünften und stationären Unterbringungen. Dazu gehören Computer und Wlan in den Einrichtungen.
  • Kinder und Jugendlichen brauchen mehr Orte der Entfaltung und Möglichkeiten der politischen Teilhabe.
  • für eine Grüne Verkehrswende mit mehr Platz vor allem für Menschen, die zu Fuß oder mit dem Fahrrad unterwegs sind.
  • für öffentlichen Begegnungsraum für uns Menschen: Flächen für Stadt-Grün und -Natur, Spiel- sowie Sportplätze, Kunst und Kultur.

zurück zur Übersicht aller Abgeordneten

Termine GRÜNE Nord

Kreismitgliederversammlung [KMV]

Die Kreismitgliederversammlung [KMV] ist das höchste Gremium der GRÜNEN Nord. Sie bestimmt die politische Richtung und beschließt über den Haushalt. Die Einladung mit [...]

Mehr

Fraktionssitzung (Großfraktion)

Sitzung der Fraktion (Abgeordnete und zugewählte Bürger*innen). Gäste nach Anmeldung (Corona) willkommen! Infos fraktion@gruene-nord.de

Mehr

Fraktionssitzung (Kleinfraktion)

Sitzung der Fraktion (Abgeordnete) zur Vorbereitung der Sitzung der kommenden Bezirksversammlung Gäste willkommen! Infos und ggf. Link über  fraktion@gruene-nord.de  [...]

Mehr

Besuch der Hamburgischen Bürgerschaft

Der Frauenanteil im aktuellen 20. Deutschen Bundestag liegt bei 34,8 Prozent, in der Kommunalpolitik sind Frauen häufig noch geringer vertreten. Dies wollen wir ändern [...]

Mehr

Fraktionssitzung (Großfraktion), entfällt ggf.

Sitzung der Fraktion (Abgeordnete und zugewählte Bürger*innen). Gäste nach Anmeldung (Corona) willkommen! Infos fraktion@gruene-nord.de

Mehr

Familienfreundliche Berlin-Fahrt mit Katharina Beck, MdB

Der Frauenanteil im aktuellen 20. Deutschen Bundestag liegt bei 34,8 Prozent, in der Kommunalpolitik sind Frauen häufig noch geringer vertreten. Dies wollen wir ändern [...]

Mehr

Infoabend zum Umgang mit Anfeindungen

Der Frauenanteil im aktuellen 20. Deutschen Bundestag liegt bei 34,8 Prozent, in der Kommunalpolitik sind Frauen häufig noch geringer vertreten. Dies wollen wir ändern [...]

Mehr

Fraktionssitzung (Großfraktion)

Sitzung der Fraktion (Abgeordnete und zugewählte Bürger*innen). Gäste nach Anmeldung (Corona) willkommen! Infos fraktion@gruene-nord.de

Mehr

Fraktionssitzung (Kleinfraktion)

Sitzung der Fraktion (Abgeordnete) zur Vorbereitung der Sitzung der kommenden Bezirksversammlung Gäste willkommen! Infos und ggf. Link über  fraktion@gruene-nord.de  [...]

Mehr

Ausschussarbeit I: Stadtentwicklungsausschuss

Der Frauenanteil im aktuellen 20. Deutschen Bundestag liegt bei 34,8 Prozent, in der Kommunalpolitik sind Frauen häufig noch geringer vertreten. Dies wollen wir ändern [...]

Mehr

GRUENE.DE News

Neues