Alsterkrugchaussee bekommt endlich Tempo 50!

11.11.22 –

Bereits 2016 beschloss die Bezirksversammlung Hamburg-Nord auf Rot-GRÜNE Initiative einen Antrag, der den Senat auffordert, auf der Alsterkrugchaussee wieder wie früher überall Tempo 50 einzuführen – damals noch ohne Erfolg. Jetzt hat sich der Wind gedreht.
Anfang der Woche hat die Rot-GRÜNE-Regierung auf Landesebene beschlossen, Tempo-60-Strecken in Wohngebieten wieder abzuschaffen. Diese Regelung war 2006 von der CDU in Hamburg eingeführt worden.

Timo B. Kranz, Vorsitzender der GRÜNEN Bezirksfraktion Hamburg-Nord: „2016 wurde unser Antrag noch von der zuständigen Behörde abgelehnt, jetzt endlich ist der politische Wille für mehr Lärm- und Klimaschutz da. Ich freue mich sehr, denn das ist auch ein wichtiger Schritt für mehr Verkehrssicherheit auf der Alsterkrugchaussee.

Vor allem die Anwohnenden profitieren direkt von der niedrigeren Fahrgeschwindigkeit: Die Lärmbelästigung sinkt messbar, ebenso die Schadstoffbelastung. Die Aufenthaltsqualität wird ebenfalls verbessert.“

Hintergrund
In einem gemeinsamen Antrag haben die Regierungsfraktionen der Bürgerschaft beschlossen, einige Tempo-60-Strecken in Wohngebieten wieder abzuschaffen. Das betrifft in Hamburg-Nord die Alsterkrugchaussee (von Deelböge bis Alsterberg).
Unter Schwarz-Schill hatte die Bürgerschaft 2002 prüfen lassen, auf welchen Hauptverkehrsstraßen Tempo 60 statt Tempo 50 eingeführt werden könne. An der Alsterkrugchaussee erfolgte die Umsetzung des entsprechenden Beschlusses 2006. 

Anlage

Drucksache: gruenlink.de/2lp8

Beschluss aus 2016: sitzungsdienst-hamburg-nord.hamburg.de/bi/vo020.asp

Foto: Nur an der Alsterkrugchaussee darf man noch in bewohntem Gebiet mit 60 km/h durch den Bezirk fahren (Reiffert/GRÜNE Fraktion Nord)

 

Fotos sind kostenfrei verwendbar bei Nennung der Urheberin und im Zusammenhang mit einer Berichterstattung über die GRÜNEN.

Medien

Kategorie

Fraktion | Lärmschutz | Mobilität | News | Straßen | Timo B. Kranz | Verkehrssicherheit

Termine GRÜNE Nord

Sport und Politik im Stadtpark gegen rechtsextreme Ideologie & Rassismus

Der THC von Horn und Hamm e.V. im Stadtpark organisiert ein Zusammenkommen für Sport mit Rückgrat und Haltung - gegen rechtsextreme Ideologie & Rassismus. Der Sport ist [...]

Mehr

AG 60plus

Die AG 60plus befasst sich mit der Lebenssituation und insbesondere der Verbesserung der Lebenssituation älterer Menschen auf bezirkspolitischer Ebene und überlegt, was [...]

Mehr

AG Wahlkampf & Aktionen

Die AG Wahlkampf & Aktionen unterstützt den Kreisvorstand bei der Planung, Organisation und Durchführung von Infoständen, Haustürwahlkämpfen und vielen weiteren [...]

Mehr

Podiumsdiskussion Eppendorfer Bürgerverein v. 1875 mit Isabel Permien

Der Eppendorfer Bürgerverein v. 1875 lädt am 15. April 2024 um 19.00 Uhr zum kommunalpolitischen Abend ein. Das Thema werden die Wahlen zum Kommunalparlament [...]

Mehr

Webinar (englischsprachig): „Rethinking urban mobility – what we can learn from other European cities" mit Rosa Domm MdHB, Europakandidatin

Null Verkehrstote in finnischen Städten? Ein 365-€-Ticket für einen gut funktionierenden ÖPNV in Österreich? Mehr Platz für Fahrräder und Menschen in Frankreich? Bei der städtischen Mobilitätswende haben wir  [...]

Mehr

AG U30

In unserer nächsten Sitzung werden wir besprechen, wie wir als AG den Wahlkampf mitgestalten und bewegen können. Es wird darum gehen, Strategien zu entwickeln, um gezielt junge Menschen ansprechen zu können. 

 

Mehr

Workshop "Haustürwahlkampf und Wahlkampf am Infostand"

Betretet die Welt des Wahlkampfs mit Zuversicht! Der Workshop richtet sich an alle, die sich optimal auf den Haustürwahlkampf und den Wahlkampf an Infoständen vorbereiten möchten. [...]

Mehr

Öffentliche Sitzung des Kreisvorstands

Zu unserer öffentlichen Vorstandssitzung sind alle herzlich eingeladen, teilzunehmen.Die Zoom-Zugangsdaten, sofern die Sitzung im hybriden oder ausschließlich im online [...]

Mehr

Europa in Hamburg-Nord. Zur Zukunft der EU und ihren Einfluss auf Hamburg und die Bezirke

Bei dieser Veranstaltung zur Europawahl dreht sich alles um die Verknüpfung der verschiedenen politischen Ebenen im Bezirk Hamburg-Nord und Europa. Wie das Zusammenspiel [...]

Mehr

Veranstaltung zur Europawahl mit Timo B. Kranz

Bei dieser Veranstaltung zur Europawahl dreht sich alles um die Verknüpfung der verschiedenen politischen Ebenen im Bezirk Hamburg-Nord und Europa. Wie das Zusammenspiel der Bezirks- und Europaebene funktioniert, wird Euch hier erläutert.  [...]

Mehr

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>