Martin Bill, Jg. 1982, Rechtsanwalt, Winterhude.

Stellvertreter der Vorsitzenden der Bezirksversammlung

Vorsitzender des Regionalausschusses Eppendorf-Winterhude (+Hoheluft Ost)

Sprecher für Verkehr und Stadtentwicklung.

Ausgeschieden im Oktober 2013 wegen des Wechsels in die hamburgische Bürgerschaft.

Günther Leky, Jg. 1947, selbstst. IT-Berater, Eppendorf.

Günther Leky war von März 2010 bis Februar 2011 als wirtschaftspolitischer Sprecher Mitglied der GAL-Fraktion Hamburg-Nord.

Holger Koslowski, Jg. 1969, Angestellter

War Mitglied der Bezirksversammlung von April 2000 bis März 2010; er war von März 2004 bis März 2010 Fraktionsvorsitzender zunächst in einer rot-grünen Kooperation, ab 2008 dann in einer schwarz-grünen Zusammenarbeit. Zuvor war er stellvertretender Fraktionsvorsitzender.

Während seiner knapp zehn Jahre in der BV war Holger Koslowski u.a. Vorsitzender des Kulturausschusses, Sprecher für den Regionalbereich Barmbek-Uhlenhorst-Hohenfelde-Dulsberg und den Regionalbereich Eppendorf-Winterhude. Mitglied u.a. des Stadtenwicklungsausschusses, des Fachausschusses Sozialraummanagement u.a.

Antje Brügmann Jg. 1966, Dipl.-Sportwissenschaftlerin, Langenhorn - Abgeordnete von 2008 bis 2010; war stellv. Fraktionsvorsitzende und Sprecherin für den Regionalbereich Fuhlsbüttel-Langenhorn.

Dr. Eva Gümbel, Jg. 1964, Journalistin, Uhlenhorst., seit Feb. 2008 Abgeordnete der Hamburgischen Bürgerschaft. Gewählt im Wahlkreis 9, Barmbek-Uhlenhorst-Dulsberg. Eva Gümel ist Sprecherin des Kreisverbandes Hamburg-Nord

Dr. Eva Gümbel war Bezirksabgeordnete von Sep. 2001 bis Feb 2008; 2004 wurde sie zur stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden gewählt. Sie war Sprecherin der Fraktion im Ortsausschuss Barmbek Uhlenhorst, sowie haushalts- und jugendpolitische Sprecherin.

Ulla Bussek, Jg. 1943, Dipl. Psychologin, Eppendorf. Bezirksabgeordnete von Feb. 2004 - Feb. 2008. Vizepräsidentin der Hamburgischen Bürgerschaft a.D.

Ulla Bussek war schul- und sportpolitische Sprecherin.

Rainer Utikal, Jg. 1946, Rechtsanwalt, Uhlenhorst

 

Abgeordneter von 1992 bis Feb. 2008.

u.a stellvertretender Vorsitzender der Bezirksversammlung und rechtspolitischer Sprecher

Martina Gregersen, Jg 1966, Malergesellin, Alsterdorf. Seit Feb 2004 Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft.

Martina Gregersen war Abgeordnete der GAL in der Bezirksversammlung HH-Nord von 1993 bis Feb 04. Dort war sie ab 1999 Fraktionsvorsitzende.

In dieser Zeit war sie u.a. Sprecherin der GAL-Fraktion für Stadtentwicklung, Verkehr und für den Kerngebietsausschuss.

Termine GRÜNE Nord

Europa in Hamburg-Nord - Zur Zukunft der EU und ihren Einfluss auf Hamburg und die Bezirke

Bei dieser Veranstaltung zur Europawahl dreht sich alles um die Verknüpfung der verschiedenen politischen Ebenen im Bezirk Hamburg-Nord und Europa. Wie das Zusammenspiel [...]

Mehr

Workshop "Haustürwahlkampf und Wahlkampf am Infostand"

Betretet die Welt des Wahlkampfs mit Zuversicht! Der Workshop richtet sich an alle, die sich optimal auf den Haustürwahlkampf und den Wahlkampf an Infoständen vorbereiten möchten. [...]

Mehr

AG 60plus

Die AG 60plus befasst sich mit der Lebenssituation und insbesondere der Verbesserung der Lebenssituation älterer Menschen auf bezirkspolitischer Ebene und überlegt, was [...]

Mehr

Demokratie in Gefahr mit Isabel Permien und Timo B. Kranz

Weitere Informationen folgen bald.

Mehr

Öffentliche Sitzung des Kreisvorstands

Zu unserer öffentlichen Vorstandssitzung sind alle herzlich eingeladen, teilzunehmen.Die Zoom-Zugangsdaten, sofern die Sitzung im hybriden oder ausschließlich im online [...]

Mehr

GRÜNE Lounge und Wahlkampf Kick-Off

Diesmal dient das Treffen der GRÜNEN Lounge als besonderer Auftakt für unseren bevorstehenden Wahlkampf!

Wir laden alle Mitglieder und Interessierten herzlich ein, sich [...]

Mehr

AG U30

In unserer nächsten Sitzung werden wir besprechen, wie wir als AG den Wahlkampf mitgestalten und bewegen können. Es wird darum gehen, Strategien zu entwickeln, um gezielt junge Menschen ansprechen zu können. 

 

Mehr

„Wir feiern gelebtes Europa  - der Eurovision Song Contest 2024“ Empfang und gemeinsames Viewing mit René Gögge MdHB

United by music: Am 11. Mai 2024 findet das Finale des Eurovision Song Contest (ESC) nach 1992 und 2013 zum dritten Mal in Malmö (Schweden) statt.

Seit Jahrzehnten ist der ESC nicht nur ein wichtiges Event für die LGBTIQ*-Community in Europa, sondern vor allem [...]

Mehr

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>